Aktualisiert am: 24. August 2019

✔️ Teilweise lukrative Zinsen bei ausländischen Banken ✔️ Höhe der Einlagensicherung abhängig von der Anlagesumme

Häufige Fragen & Tipps

Was ist Festgeld und wie hilft der Vergleichsrechner?

Möchten Sie Ihr Geld sicher anlegen, wünschen Sie sich geringe Zinsen, die jedoch höher sind als wie wenn Sie es auf dem Girokonto liegen haben. Sie können das Geld über einen vordefinierten Zeitraum entbehren? Dann ist Festgeld eine sinnvolle Lösung, wenn auch leider aktuell nur mit einer sehr geringen Verzinsung.

Der Festgeld Vergleich zeigt Ihnen, welche Banken die besten Zinsen gewähren.

Sie können mehrere Anlagezeiträume wählen und mit dem Zinsvergleich für Festgeld ermitteln, wie Ihre Zinsen am Ende des Anlagezeitraums aussehen. Haben Sie sich für eine Bank entschieden, gelangen Sie über den Festgeldzinsen Vergleich per Mausklick dorthin.

Charakteristik von Festgeld

Suchen Sie nach einer geeigneten Bank für eine Festgeldanlage, dann hilft Ihnen der Festgeld Vergleich.

Festgeld hat verschiedene Eigenschaften:

  • Sichere Geldanlage
  • Zinsen ändern sich während des Anlagezeitraums nicht
  • Während des Anlagezeitraums können Sie nicht über das Festgeld verfügen
  • Während des Anlagezeitraums sind keine Einzahlungen auf das Festgeldkonto möglich.

Die Zinsen können abhängig vom Anlagebetrag gestaffelt sein. Zinsen für Festgeld werden abhängig von der marktüblichen Zinssituation gewährt.

Sind die marktüblichen Zinsen hoch, können Sie sich mit einem längeren Anlagezeitraum für Ihre Festgeldanlage attraktive Zinsen sichern.

Die Zinsen können jährlich oder am Ende des Anlagezeitraums gutgeschrieben werden.

Verlängerung von Festgeld

Möchten Sie in Festgeld investieren, können Sie über den Festgeldanlage Vergleich eine geeignete Bank auswählen. Ein Mausklick führt Sie vom Festgeldkonto Vergleich direkt zur Bank.

Dort können Sie nähere Infos abrufen. Sie sollten auf die Prolongation achten, bevor Sie ein Festgeldkonto eröffnen.

Prolongation bedeutet Verlängerung. Wird die Festgeldanlage nicht unter Berücksichtigung der vorgegebenen Kündigungsfrist gekündigt, verlängert sich die Anlage automatisch um dieselbe Laufzeit.

Das Festgeld wird dann zum aktuell geltenden Zinssatz verzinst.

Sie finden über den Festgeld Vergleich auch Banken, die ohne Prolongation auskommen. Sie können das Festgeld über einen beliebigen Zeitraum neu anlegen oder darüber verfügen.

Wahl der Laufzeit für Festgeld

Möchten Sie in Festgeld investieren, sollten Sie überlegen, welche Laufzeit geeignet ist. Um den Festgeld Vergleich zu nutzen, müssen Sie eine Laufzeit angeben.

Der Zinsvergleich Festgeld zeigt Ihnen, welche Zinsen Sie bei den verschiedenen Banken für die gewählte Laufzeit bekommen.

Bei hohen marktüblichen Zinsen ist es sinnvoll, eine längere Laufzeit zu wählen, während Sie bei niedrigen marktüblichen Zinsen eine kurze Laufzeit ansetzen können.

Die Wahl der Laufzeit hängt auch davon ab, wie schnell Sie das Geld wieder benötigen.

Haben Sie Ihr Festgeldkonto eröffnet, können Sie über das Geld während der Laufzeit nicht verfügen.

Laufzeit und Zinsen für die Festgeldanlage

Abhängig von der Bank können Sie unterschiedliche Laufzeiten für Festgeld wählen.

Die Laufzeit kann bereits ab einem Monat gewählt werden, doch können Sie auch eine Laufzeit von 120 Monaten wählen.

Der Festgeldzinsen Vergleich zeigt, dass die Zinsen umso attraktiver werden, je länger Sie die Laufzeit ansetzen.

Über den Festgeld Vergleich können Sie ermitteln, welchen Ertrag Sie mit dem Festgeldkonto abhängig von der Laufzeit erzielen. Die Zinsen für Ihre Festgeldanlage werden bei der Eröffnung festgeschrieben.

Sie bleiben während der gesamten Laufzeit unverändert, unabhängig von der Zinsentwicklung am Markt.

Bonus für Neukunden

Der Zinsvergleich für Festgeld informiert nicht nur über die Zinsen bei den verschiedenen Banken. Er zeigt Ihnen auch, ob Sie einen Bonus erhalten und wie hoch er ausfällt. Dieser Bonus gilt für Neukunden.

Über den Festgeld Vergleich können Sie nähere Informationen dazu abrufen.

Möchten Sie sich diesen Bonus für Ihr Festgeldkonto sichern, sollten Sie im Festgeld Vergleich auf

  • Höhe des Anlagebetrages, ab dem ein Bonus gezahlt wird
  • Aktionszeitraum, in dem der Bonus gewährt wird
  • Mindestlaufzeit, ab der Sie einen Bonus erhalten,

achten.

Der Bonus kann abhängig vom Anlagebetrag gestaffelt sein. Zahlen Sie weniger ein, erhalten Sie einen anteiligen Bonus.

Überlegungen, bevor Sie eine Festgeldanlage eröffnen

Möchten Sie in Festgeld investieren und über den Festgeldzinsen Vergleich eine geeignete Bank auswählen, sollten Sie zuvor einige Überlegungen treffen:

  • Welchen Betrag möchte ich einzahlen?
  • Wie lange kann ich das Geld entbehren?
  • Wie wichtig ist mir eine deutsche Einlagensicherung?

Sie sollten den Anlagebetrag und den Anlagezeitraum eher zu niedrig als zu hoch wählen, da Sie während des Anlagezeitraums über das Geld nicht verfügen können.

Eine Einlagensicherung wird auch bei den ausländischen Banken gewährt.

Bei den deutschen Banken gelten strenge Regelungen. Sie zahlen in einen Einlagensicherungsfonds ein. Die Einlagensicherung liegt oft über der gesetzlich vorgegebenen Mindesthöhe.

Wie Sie den Festgeld Vergleich nutzen

Möchten Sie ein Festgeldkonto eröffnen und über den Festgeldkonto Vergleich eine passende Bank auswählen, müssen Sie die Eingabefelder mit
– gewünschtem Anlagebetrag
– Anlagedauer
– Wahl der Einlagensicherung
ausfüllen und den Festgeld Vergleich starten. Bei der Einlagensicherung können Sie wählen, ob Sie eine deutsche Einlagensicherung bevorzugen oder ob Sie keine Einschränkungen machen. Wählen Sie die deutsche Einlagensicherung, werden Ihnen nur deutsche Banken angezeigt. Die Zinsen sind bei den deutschen Banken jedoch oft niedriger als bei den ausländischen Banken. Die deutschen Banken zahlen auch nicht immer einen Bonus für Neukunden.

Der Festgeld Vergleich als Entscheidungshilfe

Haben Sie die Eingabefelder beim Festgeldanlage Vergleich ausgefüllt, bietet Ihnen der Vergleich einen umfassenden Überblick über die Konditionen für die Festgeldanlage bei den verschiedenen Banken.

Er informiert über

  • Sicherheit
  • Ertrag
  • Rendite
  • Bonus für Neukunden.

Der Ertrag ist der Betrag, den Sie am Ende des Anlagezeitraums an Zinsen ausgezahlt bekommen.

Mit der Rendite werden die Zinsen angegeben, die für die von Ihnen gewählte Laufzeit gelten.

Haben Sie eine Bank ausgewählt und benötigen Sie weitere Informationen, können Sie sich direkt zur Bank klicken. Sie erfahren dort mehr über die Zinszahlung, die Prolongation und die Sicherheit und die Besonderheiten der Bank.

Keine Angst bei ausländischen Banken

Der Festgeld Vergleich berücksichtigt auch ausländische Banken, die günstige Konditionen für das Festgeldkonto gewähren.

Die Zinsen können dort höher als bei deutschen Banken sein. Die ausländischen Banken verfügen über eine deutschsprachige Kundenbetreuung.

Über den Festgeldzinsen Vergleich können Sie nähere Informationen über diese Banken abrufen. Ist der Anlagezeitraum abgelaufen, kann genau wie bei deutschen Banken eine Prolongation oder eine Auszahlung erfolgen.

Auf die Auszahlung müssen Sie auch bei den ausländischen Anbietern für Festgeld nicht lange warten.

Bei den ausländischen Banken müssen Sie auf Sicherheit nicht verzichten. Auch diese Banken gewähren eine Einlagensicherung.

Online ein Festgeldkonto eröffnen

Haben Sie über den Festgeld Vergleich eine günstige Bank ausgewählt und sich über diese Bank informiert, können Sie bei dieser Bank online Ihre Festgeldanlage eröffnen.

Sie müssen dafür den Antrag online ausfüllen und abschicken.

Ist der Antrag bei der Bank eingegangen, muss eine Identitätsprüfung erfolgen, für die Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass benötigen. Die Identitätsprüfung kann abhängig von der Bank online oder bei der Post erfolgen.

Ist die Identitätsprüfung erfolgt, können Sie die Einzahlung leisten.

Die Zinsen werden festgeschrieben. Sie erhalten die erforderlichen Dokumente für Ihr Festgeldkonto zugeschickt.